Mit der Massenpersonalisierung von Medizinprodukten eröffnen sich neue Möglichkeiten. Eine deutliche Gewichtsreduzierung und eine verbesserte Funktionalität der Teile erhöhen den Komfort für jeden Patienten.

Orthopädische Artikel und Prothesen der neuen Generation werden maßgefertigt und bieten zusätzlich Personalisierungsmöglichkeiten.

Die Visualisierung von Organen für verschiedene chirurgische Eingriffe erleichtert Ärzten das Erkennen der tatsächlichen Form und Größe der betroffenen Organe noch vor der Operation, was die Erfolgsquote erhöht und den gesamten Operationsverlauf verbessert.

Maßgefertigte orthopädische Einlegesohlen sorgen für eine optimale Verteilung des Fußdrucks in Bezug auf die Anatomie des jeweiligen Patienten. Überzeugen Sie sich davon selbst in der von Invent Medical durchgeführten Fallstudie.


Ein weiteres Anwendungsbeispiel sind maßgefertigte Prothesenbetten für Gliedmaßen, die dank dem innovativen Design ein niedrigeres Gewicht haben und hervorragende mechanische Eigenschaften aufweisen. Die Protec-Fallstudie können Sie sich im folgenden Video anschauen.

Mit den Systemen der additiven Fertigung sind auch große Produktionsmengen möglich. Nivellmedical fertigt Zahnspangenserien für einzelne Behandlungsphasen von bis zu 1000 Stück/Tag. Dies ist ein echtes Beispiel der Massenpersonalisierung für medizinische Zwecke in der Praxis.